bei uns sind Sie sicher...

Seit 25.05.2018 gelten die neuen Regeln der Datenschutzgrundverordnung. Natürlich haben auch wir uns mit allen Neuheiten befasst und um es kurz zu machen: wenn Sie Fragen, Zweifel oder Unsicherheiten bezüglich der von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten haben, können Sie sich gerne bei uns melden.

Wir helfen Ihnen weiter!

Für alle die gerne auch das Kleingedrucktes lesen erläutern wir im Folgenden kurz unsere technischen und organisatorischen Maßnahmen im Sinne des §9 Bundesdatenschutzgesetz:

In unserem Unternehmen sind konstant weniger als neun Mitarbeiter mit der elektronischen Datenverarbeitung betraut, sodass wir gesetzlich von der Pflicht entbunden sind einen Datenschutzbeauftragten im Unternehmen zu nominieren.

Dennoch steht Datenschutz bei uns groß geschrieben, sodass wir folgende Maßnahmen sicher stellen um Ihre Daten zu schützen:

  • Manuelles Schließsystem mit Sicherheitsschlössern und einer streng überwachten Schlüsselregelung für alle Räumlichkeiten in welchen sich Datenverarbeitungsanlagen befinden. Wir beschäftigen kein externes Personal jeglicher Art (Reinigung, etc.).
  • Um die Datenverarbeitungssysteme vor der Nutzung von Unbefugten zu schützen pflegen wir eine zentrale Passwortvergabe, Authentifikation mit Benutzername und Passwort und setzen selbstverständliche eine zuverlässige Anti-Viren-Software ein.
  • Wir reduzieren die Anzahl der Administratoren auf das Nötigste, bewahren alle Sicherungen unter Verschluss auf und bei Löschungen vertrauen wir auf einen bewährten Aktenvernichter um Vertrauliches in Papierformat unwiederbringlich zu löschen.
  • Eine Eingabekontrolle pflegen wir in Form von systemischer Nachvollziehbarkeit von Eingabe, Änderung und Löschung von Daten sowie der Aufbewahrung von persönlich signierten Formularen, von welchen die automatisierte Verarbeitung übernommen wird.
  • Unsere Lohn- und Gehaltsabrechnungen werden von einem externen Dienstleister erstellt. Dieser Dienstleister wurde sorgfältig ausgewählt und natürlich besteht hier ein Vertrag über die Auftragsverarbeitung personenbezogener Daten im Sinne des §11 Abs. 2 BDSG. Unser externer Dienstleister wird laufend überprüft.
  • Bei zufälligen und unvorhersehbaren Zerstörungen von Vertrags- und/oder Mitarbeiterdaten können wir auf unsere regelmäßig erstellten Datensicherungen zurückgreifen, welche sicher und unter Verschluss aufbewahrt werden. Die Datenwiederherstellung von Sicherungskopien wird regelmäßig getestet.
  • Zur Sicherheit und im Sinne des Trennungsgebotes werden Daten, welche zu unterschiedlichen Zwecken erhoben werden auf physikalisch getrennten Speichermedien and unterschiedlichen Orten aufbewahrt.

Natürlich verfügt unser Unternehmen ebenfalls über ein ausgearbeitetes Löschkonzept um sicher zu stellen, dass Ihre Daten unwiderruflich gelöscht und vernichtet werden, wenn wir einmal keinen Vertrag mehr miteinander haben. Gleiches gilt für Prozessbeschreibungen und Unterweisungsunterlagen. Wenn Sie diese einsehen möchten, melden Sie sich gerne bei uns - wir können Ihnen weitere Unterlagen jederzeit zur Verfügung stellen.

        AHD Sitzberger GmbH     Trollblumenstr. 18a     80995 München     Tel.: 089 / 150 50 01     info@ahd-sitzberger.de     www.ahd-sitzberger.de